Gratis Versand ab 15 € · 14 -tägiges Rückgaberecht · gratis Geschenkverpackung · telefonischer Support: 0351 4818287
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Product image slideshow Items

  • Goebel Porzellanmanufaktur Schneemann "Mein kleines Geschenk" | Goebel Schneemann unter Glasglocke
  • Goebel Porzellanmanufaktur Schneemann "Mein kleines Geschenk" | Goebel Schneemann unter Glasglocke

Schneemann "Mein kleines Geschenk" | Goebel Schneemann unter Glasglocke

Artikel-Nummer: 66703421
€12,95
Inkl. MwSt.

Hübsche Schneemannfigur unter einer Glasglocke dekoriert. Als schicke Geschnekidee und Winterdeko ist der kleine Goebelengel mit seinem Geschenk ein echter Hingucker.

Auf Lager (Zeitrahmen für die Lieferung:1-3 Werktage)

Schneemann "Mein kleines Geschenk", Glasglocke - Goebel Porzellan

Hübsche Winterdeko der Goebel Schneemannkollektion. Die Glasglocke wird einfach in die Aussparung des Sockels gesetzt. Der Schnemmann mit der roten Mütze und dem Geschenk sitzt fest auf den Untergrund.

Details

  • Serie: Schneemänner
  • Höhe: 9,0 cm
  • Durchmesser: 6,0 cm
  • Material Figur: Polyresin
  • Material Glocke: Glas
  • KEINE Schneekugel

Über Goebel

Vor über 140 Jahren begann die Erfolgsgeschichte von Goebel mit den Unternehmensgründern Franz Detleff und William Goebel. Die erste Porzellanfabrik eröffneten beide in Oeslau-Rödental bei Coburg. In der Geschichte von Goebel finden sich immer Innovationen, Zusammenarbeiten mit namenhaften Designern und Liebe zum Porzellan. Dabei sind sie offen für Trends und neuen Materialien. Heute steht der Name Goebel für liebevolle Handarbeit, durchdachtes Design und modernes Zusammenspiel von Porzellan und Glas.

Produkte die das Leben noch bisschen schöner machen und ein Hauch von Luxus bringen! Geschenke, mit Liebe ausgesucht, die Freude bereiten!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »